vom Bildungsserver

Das Informationsportal zum deutschen föderalen Bildungswesen.
  1. Das Forschungsprojekt P³DiG (Laufzeit 2018-2021) nimmt die im Zuge der Digitalisierung entstehenden Anforderungen an die Professionalisierung der pädagogischen Akteure in den Blick. Ziel des Vorhabens ist es, Grundsatzfragen und Gelingensbedingungen in der Professionalisierung von pädagogischen Akteuren für Kinder im Grundschulalter bzgl. „digitalen Grundbildung“ zu beschreiben und theoretisch zu modellieren und ihre Umsetzung zu erfassen. In der Projektgruppe sind die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, die PH Schwäbisch Gmünd und das JFF – Institut für Medienpädagogik vertreten. Das Projekt wird im Rahmen des Programms "Digitalisierung im Bildungsbereich – Grundsatzfragen und Gelingensbedingungen" vom BMBF gefördert.
  2. das Staatliche Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (Gymnasien) in Heidelberg bietet umfangreiches Unterrichtsmaterial mit Arbeitsblättern und Lösungen.
  3. Das kostenpflichtige Online-Lernportal für angehende Heilpraktiker/innen bietet eine umfangreiche Datenbank prüfungsrelevanter Erkrankungen mit vielfältigen Lernwerkzeugen: Multiple-Choice-Prüfungstrainer, interaktives Lösen von Prüfungsfällen, Lern- und Wissensspiele, Krankheiten können vergleichend nebeneinandergestellt und differentialdiagnostische Listen können erstellt werden, Verbinden und Austausch mit Lernpartnern, integriertes Forum, einführende Tutorialvideos. Eine kostenlose Testlizenz wird angeboten.
  4. Der neue Europass ist seit Juli 2020 als europäisches Karrieremanagement-Portal online. Die sichere, kostenlose und werbefreie Plattform ist in 29 Sprachen verfügbar. Herzstück des neuen Europass ist das e-Portfolio, ein sicherer Online-Speicherplatz für persönliche Fähigkeiten, Qualifikationen und Erfahrungen. Außerdem bietet das Portal eine Job- und Weiterbildungssuche und Tools für die Bewerbung wie den neu gestalteten Lebenslauf-Editor und den Bewerbungs-Tracker. Zudem gibt es einen Bereich mit Informationen zu Bildung und Beschäftigung in Europa.  
  5. Mit dem Telekolleg des Bayerischen Rundfunks soll die Analyse und die Interpretation dramatischer Texte anhand von Goethes "Faust" Schritt für Schritt geübt werden: Figuren, Aufbau und Inhalt sind Themen der Übungen.
   

Unterricht  

   
© ALLROUNDER